*****

Nivea getönte Feuchtigkeitspflege

Diese getönte Feuchtigkeitspflege von Nivea habe ich vor vier Jahren zufällig entdeckt (1). Und ich habe sie wieder gekauft, weil mich der Vorläufer überzeugt hat. Denn wer vermutet schon, dass eine „getönte Feuchtigkeitspflege“ mit echter Deckkraft daher kommt. Das ist doch eigentlich die Eigenschaft richtiger Foundations, echtem  Make-up sozusagen.

Produktsteckbrief

Gekauft am 21.10.2016 bei dm, Mülheim  Preis:  5,25 €

Inhaltsstoffe: Aqua, Glycerin, Methylpropanediol, Talc, Octocrylene, Isopropyl Stearate, Cetearyl Alcohol, Caprylic/Capric Triglyceride, Hydrogenated Coco-Glycerides, Butyrospermum Parkii Butter, Triisostearin, Palmitic Acid, Glyceryl Stearate, Stearic Acid, Glyceryl Glucoside, Panthenol, Tocopheryl Acetate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Dimethicone, Sodium Carbomer, Xanthan Gum, Myristic Acid, Arachidic Acid, Oleic Acid, Trisodium EDTA, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol, Linalool, Limonene, Benzyl Alcohol, Citronellol, Geraniol, Alpha-Isomethyl Ionone, Butylphenyl Methylpropional, Parfum, CI 77891, CI 77492, CI 77491, CI 77499.

Unterschiede zwischen Make-up und getönter Pflege

Eine getönte Feuchtigkeitspflege, heißt meist Tagescreme. Sie gilt als ein Produkt, das auf der Haut kaum zu sehen ist, dafür aber die Haut mehr pflegt als eine Foundation, das klassische Make-up. Und das tun die meisten Produkte laut Stiftung Warentest auch (2). Die Schlagwörter dafür sind: frischer, natürlicher Teint oder natürliche Ausstrahlung. Das Produkt alleine reicht aus, während bei der Verwendung einer Foundation als „Unterlage“ eine Tagescreme empfohlen wird. Die getönte Tagescreme vereint sozusagen, was in der dekorativen Kosmetik unvereinbar erscheint: Pflege und Farbe. Meist gibt es derartige Produkte auch nur in wenigen Farbvarianten: hell und dunkel.
Allerdings ist es noch nicht lange her, da waren BB Creams der Renner, diese sollten auch alles überdecken und den Teint natürlich aussehen lassen. Danach kamen (man muß es ja irgendwie toppen) CC Creams. DD ist dann glücklicherweise den BHs vorbehalten geblieben, dummer Scherz…. Es zeigt aber, dass auch auf dem Markt der getönten Tagescremes immer wieder versucht wird, etwas Neues zu etablieren.

Wer aber wirklich etwas abdecken will, Pickel z.B. brauchte ein hoch pigmentiertes Produkt, damit auch wirklich die Rötungen (oder andere Hautprobleme) überdeckt werden (3). Das kann am Ende dann ziemlich zugekleistert aussehen – und das ist auch nicht schön.

Diese Abbildung soll als Wegweiser dienen, wie stark typischerweise die unterschiedlichen Produkte abdecken. Dabei ist die Bandbreite innerhalb einer Gruppe allerdings erheblich.

Wegweiser durch den Abdeckdschungel?

Da ja „schön“ auch relativ ist, erkennt man US-Amerikanerinnen an ihrem heftigen Make-up, das wie ein Panzer offenbar die ganze Person schützen soll. In Europa hat es zwar mancherorts auch diese Eigenschaft, doch meist  wollen wir eher natürlich aussehen. Obwohl, das zweifle ich gerade an, denn die neueren YouTube Videos zum Schminken überbieten sich gerade mit der Anzahl der aufgetragenen Schichten (4). Dagegen steht der TV-Spot von M. Asam, in dem ein Make-up Produkt angeboten wird, das schnell und einfach alles abdeckt – fertig (5). Aber woher weiß ich denn nun wie gut ein Produkt abdeckt? Schließich gibt es keinen „Faktor“, der auf der Packung angegeben werden muss. Genau, und dummerweise müssen die eingesetzten Pigmente auch nicht quantifiziert werden, sondern dürfen am Ende der Volldeklaration als CI Nummern gelistet werden (6). Hier hilft uns die Volldeklaration nicht weiter, sondern nur Ausprobieren.

Kreative Namensgebungen im Make-up Sektor

Wir können ein Mousse kaufen, ein Cushion Make-up (7), eine normale Creme oder Liquid Foundation. Die Namen sind zum Teil echt phantasievoll, doch sagen allenfalls etwas über das Produkterlebnis aus. Wie sie auf unserer Haut wirken? Das hängt nicht nur an der Menge der Pigmente ab, sondern auch von anderen Faktoren:

  • Pigmentgröße (mikronisiert) oder Oberflächenbehandlung (Coating)
  • Rezeptur bzw. Emulsionstyp
  • Einsatz von Füllstoffen

Und dann können einen noch die Namen(sveränderungen) durch den Hersteller selber durcheinander bringen. Mein neues / altes Produkt heißt nur noch NIVEA, früher war es Nivea Visage (2) oder davor vielleicht sogar Nivea Beauté.

Wie teste ich eine Foundation Rezeptur?

Viele Verkäuferinnen empfehlen den Test auf dem Daumenballen, der ist zwar nicht schlecht, kann aber schon mal gebräunt sein. Deswegen teste ich gerne auf der Innenseite des Handgelenkes bzw. Unterarms. Doch, ob das Produkt wirklich für meine (Gesichts-)Haut das Richtige ist, sieht man erst bei Tageslicht und im Gesicht. Und natürlich über einen längeren Verwendungszeitraum. Denn was im Winter gut aussieht, kann im Sommer bei gebräunter Haut zu wenig sein (und umgekehrt).

Warum ich Nivea getönte Feuchtigkeitspflege wieder gekauft habe

Das Produkt hat eine angenehme Deckkraft, was weniger durch Pigmente, als durch den enthaltenen Füllstoff Talc = Talkum (8) erreicht wird. Dadurch besitzt die Rezeptur eine gewisse Festigkeit und lässt sich angenehm und gleichmäßig! verteilen. Die Rezeptur an sich ist eine O/W Emulsion, die zusätzlich Lichtschutzfilter enthält (Octocrylene,  Butyl Methoxydibenzoylmethane). Als Mittel zur Hautbefeuchtung enthält sie den Klassiker Glycerin und zusätzlich Glyceryl Glucoside.  Diese Wirkstoff soll ebenfalls eine gute hautbefeuchtende Wirkung haben. Er wird in Bakterien gefunden, die unter extremen Bedingungen überleben können (9). Ansonsten ist es eine „Brot-und-Butter“ Rezeptur, in der glücklicherweise keine reflektierenden Pigmente enthalten sind, obwohl „lichtreflektierende Pigmente“ auf der Packung ausgelobt werden.
Ach ja! Der Preis ist absolut gut und bestens geeignet auch für den Nachwuchs, der sich im Schminken ausprobieren möchte. Vielleicht heißt das Produkt deswegen auch „getönte Feuchtigkeitspflege“ – für die Mütter – zur Beruhigung. 😉

Linkliste

(1) BB Cremes
(2) Stiftung Warentest getönte Tagescremes 2011
(3) Concealer
(4) Influencer
(5) M. Asam Werbespot
(6) INCI: Volldeklaration hilft
(7) Cushion Foundation
(8) Talkum bei Wilipedia
(9) Rohstoffinformation  Glyceryl Glucoside

Weiterführende links

Nivea Produkte:  https://www.nivea.de/shop/gesicht/gesichtscreme/#user=1

Bildnachweis

Alle Bilder eigene Werke, Nutzung nur nach vorheriger Genehmigung von Ghita Lanzendörfer-Yu: info@dejayu.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.