*******

Opatra Dermisonic Multifunktionsgerät zur Hautbehandlung

Die Zeichen der Hautalterung vermindern –  dafür geben wir Frauen schon mal unvernünftig viel Geld aus. Sei es für eine Creme z.B. mit Vitamin A (1), eine besondere Behandlung wie Needling (2), Fruchtsäure-Peeling oder gar eine Botoxbehandlung (3). Aber außer, dass man Produkte anwendet, ist es jetzt immer mehr angesagt, auch Geräte zur Unterstützung zu benutzten, wie z.B. Opatra Dermisonic zur Behandlung von Gesicht und Hals, Dekolleté und Händen.

Produktsteckbrief

Opatra Dermisonic, ein Handgerät, das Ultraschall, Mikrostrom (Ionen), Licht und Massage vereint. Gekauft auf der Beauty Messe, Düsseldorf am 29.3.2019 für weniger* als den Messepreis von 600 EUR.  Erhältlich von Opatra London (4). Opatra behauptet von seinem Gerät, dass damit so dramatische Effekte erzielt werden können, die einem „nicht operativen Facelift“ gleich kommen.


Abbildung 1: Der Inhalt der Opatra Dermisonic Box, nicht abgebildet sind ein Tütchen zur Aufbewahrung des Gerätes und Wattepads zum Abwischen- Das wichtigste Teil aber ist der Plastikring, der in die Rille vom Übergang des Ultraschallkopfes zum Rest des Gerätes gelegt wird (damit kein Produkt bzw. Feuchtigkeit eindringen kann) und das Zweitwichtigste ist die Schutzbrille, die aufgesetzt werden soll, wenn mit blauem Licht gearbeitet wird.

Das Gerät kommt vollständig aufgeladen mit 50 ml Reinigungsgel und einer lebenslangen Garantie**.

*Als Bloggerin habe ich einen Sonderpreis bekommen, über den ich stillschweigen versprochen habe, für den dieses Gerät aber auch anderswo angeboten wird, wenn man es im Internet findet (5).

** Die lebenslange Garantie muß übers Internet aktiviert werden. Ich habe ein Zertifikat erhalten. In der Produktbrochure weist der Hersteller darauf hin, dass natürlich bei unsachgemäßer Handhabung und das heißt im Detail bei Kontakt mit Wasser, die Garantie erlischt.


Abbildung 2: Nachricht von Opatra nach der Registrierung meines Gerätes

Ultraschall

Ultraschall zur Hautbehandlung wird seit mehreren Jahrzehnten eingesetzt. Derzeit ist es der High Intensity Focussed Ultrasound HIFU, der von Profis zur Behandlung von Falten und zur Festigung des Bindegewebes favorisiert wird (6). Diese Behandlungen gehören in die Hände von Profis, die mit Ultraschall von 4 bis 7,5 MHz arbeiten, die pulsiert abgegeben werden. In der medizinischen Therapie ist Ultraschall mittlerweile eine Standardmethode, die auch verwendet wird, um die Penetration von Substanzen in die Haut zu beschleunigen (7). Wichtigste Nebenwirkung ist aber die Erwärmung des Gewebes.
Ultraschall ist also die erwiesenermaßen effektive Therapie zur Verbesserung des Bindegewebes und damit zur Faltenreduktion (8). Damit beim Kunden keine Nebenwirkungen und Schäden auftreten (9), ist die Intensität in der Regel runter getuned. Geräte dazu findet man einige im Internet (10). Opatra Dermisonic verwendet Ultraschall mit 3 MHz. Dafür ist der runde metallische Aufsatz.

Ionentherapie

Mikrostrom ist eine weitere schwer angesagte Behandlungsmethode, die gleich doppelten Nutzen verspricht. Stell man auf positiv geladene Ionen ein [+], dann erzielt man eine Reinigungsleistung, bei [-] verspricht der Hersteller, bekommt man die Wirkstoffe besser in die Haut.

Lichttherapie

Lichttherapie zur Verbesserung der Haut, Behandlung von Akne, Psoriasis und Altersflecken wird schon länger erforscht. Häufig in Verbindung mit Lasern. Doch durch die Entwicklung von LEDs, die mit deutlich weniger Strom auskommen, wird die Methode massentauglich. Auch ist die Temperaturbelastung er Haut bei der Behandlung mit LED deutlich geringer  als mit anderen Strahlenquellen. Licht, besonders blaues Licht hat erwiesenermaßen Effekte bei der Wundheilung und bei der Bekämpfung von Bakterien (11). Geräte mit blauen LED werden auch zur Behandlung von leichter Akne erfolgreich eingesetzt (12). Dass blaues Licht aus Bildschirmen unsere Haut altern läßt, ist übrigens Quatsch (13).

Massage

Massage verbessert die Verteilung des Produktes auf der Haut und dient auch der Entspannung. Das Opatra Dermisonic vibriert 6000-7000 Mal/ Minute und verbessert damit auch die Blutzirkulation.

Abbildung 3: Kombinationsmöglichkeiten der Einstellung. Einzig die positive und negative Ladung können nur getrennt voneinander eingesetzt werden. Jede Einstellung läßt sich auch allein verwenden. Für die Behebung von Pigmentflecken kann bei dem grünen Licht auch Ultraschall zugeschaltet werden.

Zusammen ergeben sich für dieses Gerät eine Vielfalt von Anwendungsmöglichkeiten. Von denen zeigte mir die fleißige Verkäuferin auf der Messe einige auf ihrem Smartphone: Akne, Altersflecken und Faltenbehandlung. Auf der Beauty in Düsseldorf hat mich die Behandlung überzeugt. Aber überzeugt das Gerät auch zu Hause?


Abbildung 4: Das Bedienpanel braucht allerdings einige Übung. Mit ON/OFF läßt sich das Gerät ein – und ausschalten, mit MODE wählt man die Methode und SHIFT die Intensität, mit CFM läßt sich das Gerät bei der Behandlung ausschalten und dann wieder einschalten. Man braucht es dann nicht neu einzustellen.

Mein Praxistest mit Opatra Dermisonic

Ich bin ja kein Fan von langen Bedienungsanleitungen und so habe ich das Gerät sofort in Betrieb genommen. Die Batterie ist ja aufgeladen, doch die Einstellung des Menues sah auf der Messe viel einfacher aus.

Glücklicherweise fand ich das YouTube Video. Bei der zweiten Behandlung stellte ich auch prompt die Ionen falsch ein und statt zu reinigen habe ich das Produkt dann „eingearbeitet“. Ist nichts Schlimmes passiert. Aber warum?

Wahrscheinlich ist alles „super safe“, denn ein Gerät für die Heimanwendung muss auch bei schusseligen Benutzern funktionieren und darf keinen Schaden anrichten. Wichtig dabei ist allerdings, dass man auch Produkte verwendet, die nur Rohstoffe enthalten, die man im Zweifelsfall auch in der Haut haben will. Also besser ohne Konservierungsstoffe, Farbstoffe und UV-Filter.

Dennoch überzeugt mich das Produkt, denn ich kann ganz individuell mein persönliches Präparat verwenden, sowohl bei der Reinigung als auch bei der Pflege. Und bei einer Anwendung von 3x pro Woche, sollten sich dann ja nach spätestens 6 Wochen deutliche Ergebnisse abzeichnen. Dabei wende ich das Gerät an, wie es mir empfohlen wurde. Kreise mit leichtem Druck über die Haut und verteile das Produkt langsam nach Außen. Dabei vermeide ich den Augenbereich und am Hals den Bereich der Schilddrüse. Dabei zählt das Gerät die Zeit nach unten. Am Ende der Behandlung verteile ich überschüssiges Pflegeprodukt noch mit den Fingern um die Augen und der Mitte des Halses.


Abbildung 5: Display mit eingestelltem Ultraschall, maximal sind 5 Linien, negativen Ionen und Massage. Massage geht nur ein / aus.

Habe ich zu viel bezahlt?

Ein Schnäppchen ist dieses Produkt wahrlich nicht, auch mit dem Blogger Discount. Doch mit seiner Kombination von Ultraschall, Ionen, Massage und Licht ist es auf dem Markt einzigartig. Natürlich gibt es von der Konkurrenz ähnliche Produkte, z.B. von Babor (14) oder von LiftMee  (15).  Patente mit ganz ähnlichen Geräten sind auch schon angemeldet (16, 17).

Mich überzeugt die Kombination von Ultraschall mit rotem Licht und negativen Ionen. Dieses ist auf das Verkaufsargument für die ältere Kundschaft. Und, wenn es hilft? Eine Kosmetikbehandlung bei der Fachkraft hat schließlich auch ihren Preis. Einzig der ewig währende Brexit könnte die Kurse derartig verschieben, dass Dermisonic von Opatra bald nur noch die Hälfte kostet, zumindest in Europa.

Literaturstellen

(1) Pinkmelon: Vitamin A
(2) Pinkmelon: Peeling, Bürsten, Needling
(3) Pinkmelon: Alles über Botox
(4) Opatra Website
(5) Opatra Dermisonic
(6) Park H, Kim E, Kim J, Ro Y, Ko J. High-Intensity Focused Ultrasound for the Treatment of Wrinkles and Skin Laxity in Seven Different Facial Areas. Ann Dermatol. 2015;27(6):688–693. doi:10.5021/ad.2015.27.6.688
(7) Miller DL, Smith NB, Bailey MR, et al. Overview of therapeutic ultrasound applications and safety considerations. J Ultrasound Med. 2012;31(4):623–634.
(8) Murad Alam, Lucile E. White, Nicolle Martin, Joslyn Witherspoon, Simon Yoo, Dennis P. West, Ultrasound tightening of facial and neck skin: A rater-blinded prospective cohort study, Journal of the American Academy of Dermatology, Volume 62, Issue 2, 2010, Pages 262-269, ISSN 0190-9622, https://doi.org/10.1016/j.jaad.2009.06.039.
(9) Boucaud, A. , Montharu, J. , Machet, L. , Arbeille, B. , Machet, M. C., Patat, F. and Vaillant, L. (2001), Clinical, histologic, and electron microscopy study of skin exposed to low‐frequency ultrasound. Anat. Rec., 264: 114-119. doi:10.1002/ar.1122
(10) Truthinaging: Ultrasound
(11) Tianhong Dai, Asheesh Gupta, Clinton K. Murray, Mark S. Vrahas, George P. Tegos, Michael R. Hamblin, Blue light for infectious diseases: Propionibacterium acnes, Helicobacter pylori, and beyond?, Drug Resistance Updates, Volume 15, Issue 4, 2012, Pages 223-236, ISSN 1368-7646, https://doi.org/10.1016/j.drup.2012.07.001.
(12) Gold, Michael H., Sensing, Whitney, Biron, Julie A., Clinical efficacy of home-use blue-light therapy for mild-to moderate acne, Journal of Cosmetic and Laser Therapy, Vol. 13, 2011, 308-314, doi: 10.3109/14764172.2011.630081.
(13) Pinkmelon: Mit dem Smartphone echt alt aussehen
(14) QVC BeautyBlog: Babor Ultraschallgerät
(15) Liftmee: Ultraschallgerät
(16) Patent: US20100274329A1
(17) Patent: US20130046212A1

 

Bildnachweis

Alle Abbildungen und Bilder sind eigene Werke, Nutzung nur nach vorheriger Genehmigung von Ghita Lanzendörfer-Yu: info@dejayu.de

 

Teile diesen Beitrag

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Guten Tag, ich bin auf ihre Seite aufmerksam geworden und habe folgende Fragen. Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen.Ich habe auf der Beatymesse Düsseldorf einen Koffer mit Geräten von der Firma Opatra gekauft. Nun stehe ich da ohne Deutsche Anleitung und jeglichen Informationen. Auch ein Zertifikat wovon Sie schreiben habe ich nicht bekommen.
    Auch kein Ansprechpartner ist mir bekannt. Ich würde mich freuen wenn Sie mir ein wenig weiter helfen würden .Ganz ganz liebe Grüße Kerstin Päschke

    • Hallo liebe Frau Päschke,
      zum Zertifikat: Gehen Sie auf die website von Opatra und geben Sie Ihre Daten ein, habe ich auch so gemacht. DAfür braucht man die REchnung, die Sie hoffentlich mit dem Kauf bekommen haben. Dort steht auch der Name drauf des Mitarbeiters, der Sie bedient hat.
      Wenn noch was unklar ist, schreiben Sie mir doch einfach unter info@dejayu.de
      Viel Erfolg!

  2. Guten Tag, auch ich bin auf ihre Seite aufmerksam geworden, da ich nichts auf Deutsch gefunden habe und bei der super netten Dame auf der Messe keine richtige Rechnung erhalten habe. Auf der Rechnung steht keine Firma, kein Stempel, kein Name usw. Somit kann ich mich ja auch nicht regestrieren. Allein den Vornamen und eine Whattsapp Nummer von Patricia habe ich erhalten, wo sich aber niemand meldet. Im übrigen habe ich das Gerät für 400 € erhalten. Nachträglich bereitet mir der Kauf jetzt ein mulmiges Gefühl.

  3. Hallo, ich habe mir am Sonntag auf der Messe ein Gerät quasi aufschwatzen lassen. Sie schreiben: “ Nach 6 Wochen SOLLTEN sich deutliche Ergebnisse abzeichnen.“
    Tut es das? Ich bin mir über die Wirkung nämlich sehr unsicher.
    Danke

    • Hallo zurück!
      Mein Blog scheint sich ja zu so was wie einem Kummerkasten für #opatra zu entwickeln 😉
      Ganz generell aber gilt bei den sichtbaren Ergebnissen in der Hautpflege:
      – gute Dokumentation des Ausgangszustandes (z.B. Foto, Kosmetikhersteller verwenden biophysikalische Methoden und messen z.B. die Hautfeuchtigkeit)
      – konsequente Verwendung des Produktes nach Anleitung oder Testprotokoll
      – Dokumentation der Zwischenergebnisse und des Behandlungsendes wie oben, z.B. nach 2, 4 und 6 Wochen
      Machen Sie es doch einfach mal und schauen dann, ob das Produkt tatsächlich so wirksam ist wie beschrieben.
      Viel Erfolg und melden Sie sich gerne wieder!
      LG Ghita

  4. Ich habe das Gerät um € 1200 auf der Messe in Klagenfurt gekauft. Anzahlung € 400. Danach 2 Raten jeweils 400. Auch nur mit einem Kassenzettel. Ohne richtige Rechung und Beschreibung, was soll ich tun. Bitte um Hilfe.

    • Hallo liebe Frau Schrott,
      ich kann Ihnen in diesem Fall nur raten, sich rechtlich beraten zu lassen. Verbraucherschutz-Verein oder Anwalt.
      Sie sind nicht die erste und einzige, die mich wegen so eines offensichtlich überteurten Verkaufes ansprechen. Aber ich bin lediglich Bloggerin, keine Juristin.
      Viel Erfolg!
      Ghita

    • Hallo,
      man kann in Zukunft alle nur davor warnen, auf Kosmetikmessen, leider meist unüberlegt, überredet und vorschnell, angepriesene Geräte zu kaufen. Messepreise sagen überhaupt nichts aus….
      Und schon gar NICHT OHNE eine anständige Rechnung mit allen Pflichtangaben des Herstellers oder des Vertriebs! Dann Finger weg!

      Wenn schon passiert, sich umgehend an den jeweiligen Messeveranstalter ( Beauty Forum oder Cosmetica oder andere ) wenden, Sachlage berichten und um Herausgabe der Kontaktdaten bitten.

      Leider dürfen mittlerweile auch „dubiose“ Anbieter auf den Messen verkaufen, das heißt aber noch lange nicht, ob wir als Kosmetikerinnen schlußendlich die Geräte anwenden dürfen… denn das steht auf einem ganz anderen Blatt.

      Viel Glück!

  5. Opatra scheint hier die Gesellschaft ganz schön zu verarschen.
    Unsere Firma Adessa Kosmetik verkauft genau das selbe Gerät „BEAUTY device“ oder „skin Trainer pro“ für 219 €

    einfach einmal googeln unter
    http://www.adessa-cosmetics.de

    deutsche Firma mit deutscher Anleitung und super Beratung

    liebe Grüße

    Nicole
    Adessa Beraterin

  6. Hallo Zusammen,
    Ich schließe mich dem Kummerkasten gleich mal an….
    Auf der Suche nach Erfahrungsberichten über die Firma Opatra bin ich auf diesen Blog gestoßen.
    Ich habe letztes Wochenende 26./27.10.19 bei den Beauty Days in München das Opatra Synergy und Opatra Dermieye mit zwei Cremes für zusammen 1.500€ gekauft. Hier wurden mir auch drei Raten angeboten, je 500€. Eine Rechnung habe ich nicht erhalten, weil sie die angeblich wegen der Ratenzahlung zurückbehalten haben. Ich habe mir nur ein Foto davon machen können. Von meiner eifrigen Verkäuferin habe ich eine WhatsApp bekommen. Sie hat mir dann am Montag die deutsche Bedienungsanleitung dazu geschickt. In der heißt es allerdings, das Gerät ist nur bei Schmerzen anzuwenden !!!??? Gekauft habe ich es zur Faltenreduzierung! Mittlerweile habe ich das Gefühl, dass man Von dieser Firma ziemlich übers Ohr gehauen wurde. Ich habe noch zwei Raten ausstehend zu zahlen, weiß aber beim besten Willen nicht, wie ich den Kauf rückgängig machen kann. Hat jemand eine Idee, wie man sich erfolgreich gegen eine solche Abzocke wehren kann? Liebe Grüße Petra

    • Hallo Petra,
      hast du eine Lösung finden können und konntest du dein Geld zurück holen?
      Ich habe gerade eine sehr ähnliche Situation mit Ihnen: Ich wurde manipuliert und habe mir viiiiel Geld aus der Tasche ziehen lassen.
      Erst durch einen Kauf vom Opatra Synergy Eye Gerät (700CHF) und ein paar Tage später bei der „geschenkten“ Gesichtsbehandlung mit Opatra Synergy inkl. vielen Cremes/Masken (2800CHF). Dabei habe ich den Preis schon runter gehandelt von 4400CHF.
      Ich habe auch noch eine Rate von 800CHF offen, die heute gezahlt werden soll, und ich weiß nicht was ich machen soll.
      Ich würde ja gerne sehen, ob das was als die ultimative Lösung gegen all deine Beauty Probleme angepriesen wird, so wirkungsvoll ist. Ich habe mich echt leider um den Finger wickeln lassen mit den ganzen Vorher/Nachher Bildern von anderen Kunden und habe mich auch währenddessen gefragt, warum es so schwankende Preisangebote gibt. Man hat ja auch während des Behandlung/Verkaufsgesprächs unterschwellig ein komisches Gefühl, weil es unseriös wirkt, aber die Hoffnung, dass man DIE Lösung gefunden hat, ist dann wohl doch stärker.
      Leider kann ich auch nicht die Qualität der ganzen Cremes und Masken bewerten, die ich dazu bekommen habe. Die Produkte sind so stark parfümiert, dass ich bei einer Maske sogar Kopfschmerzen bekomme.
      Letztendlich muss ich mir aber eingestehen, dass es ein exorbitant überteuerter Preis ist. Auch wenn es ansatzweise wirken sollte, habe ich gerade kein gutes Gefühl dabei.
      Was mache ich nun?

  7. Hallo alle Betroffene,
    leider habe ich auch sehr schlechte Erfahrung mit der Firma Opatra. Ich habe bei der Messe in München 26-27 Oktober, Dermieye mit dem Instant Wrinkle Eliminator 10ml. gekauft. Es wurde mir gesagt, dass der Rechnung in der Tüte liegt. Erst zuhause habe ich festgestellt, dass es weder Rechnung noch Visitenkarte drin gewesen. Ich bin sehr enttäuscht. Es ist auch keine Beschreibung darin. Wer könnte mir einen Ratschlag geben, wie ich die Rechnung noch bekommen kann? Und wie ich die Firmen Vertreter finde?
    Mit freundlichen Grüssen Larisa

    • Hallo liebe Larisa,
      ich bin ja wirklich geschockt, mit welchen (unlauteren) Methoden da offenbar versucht wird, das Produkt um jeden Preis an die Frau zu bringen.
      Besonders, da mich beim Kauf eben überzeugt hat, dass ich eine lebenslange Produktgarantie bekomme.
      Deswegen hier noch mal die website von Opatra: https://opatra.com/
      Vielleicht hilft es ja, die Firma direkt anzuschreiben.
      Viel Erfolg!
      LG Ghita

  8. Hallo zusammen, ich bin in der Messe im November auch auf die Verkäuferin reingefallen. Hab mehrere crems und zwei Geräte gekauft insgesamt im wert von 4000 Euro. Hab auch keine Rechnung und garantie bekommen. Es stehen noch drei Raten aus. Fühl mich über den Tisch gezogen, so dass ich den Restbetrag noch nicht bezahlt hab. Ist so ein handgeschriebenen Vertrag eigentlich rechtens bin total verunsichert. Liebe Grüße

    • Hallo liebe Ulrike,
      Du siehst ja bei den Kommentaren zu meinem Beitrag ganz viele ähnliche Begebenheiten.
      Ich kann Dir nur raten, Dich bei der Verbraucherberatung beraten zu lassen und dem Messebetreiber von Deinen Erlebnissen zu berichten.
      Viel Erfolg
      Ghita

  9. Dear All,

    We are OPATRA customer care from London .
    This is the first time we notice this blog.

    As a wholesale company we supply many resellers and we are not directly selling at events and exhibitions.

    We are terribly sorry to hear about the complaints we are reading on this blog and we want to speak to each and every one of you and resolve the matter to your full satisfaction.

    Please email us with your issue to info@opatra.com and we will make sure to take care of every complaint you may have as well as understand who is the reseller who sold you and cease their operations in Germany .

    We are terribly sorry for the inconvenience and we are here to help.

    The OPATRA team

    • Dear Amy,
      I hope you already could contact some of the customers as their contact details should be visible on the website.
      I am very happy to hear that you recieved the complaints, even though not directly. Hopr you can sort out everything.
      Regards Ghita

  10. Hallo an alle betrogenen, ich habe die Geräte mir ebenfalls aufschwatzen lassen. Aber in einem Laden in Heidelberg( excelsior), der keine Preise auszeichnet und die Leute massiv von der Straße holt. Obwohl ich niemals geld für sowas ausgebe haben die mich derart bearbeitet, dass ich das synergyneck gekauft habe. Ich bin schwer krank und kam gerade aus der Klinik und habe deutlich gemacht, das ich Medikamente nehme, die mich extrem lichtempfindlich machen. Ich werde jetzt Mal mit opatra Kontakt aufnehmen, leider ist mein Englisch nicht so perfekt. Mal sehen ob die sich wirklich kümmern. Danke für diesen Blog. A. Schachtschabel

    • Hallo Annett, wie ist die Situation ausgegangen: konntest du mit Opatra eine Lösung finden und hast dein Geld zurück bekommen?

  11. Hallo . Gestern bin ich leider auch in die Falle getappt und habe mich, nach vielem Hin und Her, zum Kauf der OPATRA Synergy überreden lassen. Da ich nicht so überzeugt von dem Kauf bin und auch noch festgestellt habe dass meine Haut empfindlich auf dieses LED reagiert (die Dame im Shop hatte mittags so eine Behandlung mit mir gemacht) möchte ich den Apparat zurückgeben und das Geld auch zurückbekommen. Hat jemand bereits eine Erfahrung gemacht ob das überhaupt geht und hat OPATRA sich irgendwann zu den negativen Beiträgen geäußert? Vielen Dank für Antwort 😊

    • Hallo liebe Christiane,
      ich kann Dir eigentlich nur empfehlen, hier in den Kommentaren zu suchen. Opatra hat selber auch einen Kommentar abgegeben, da ist dann auch ein link.
      LG Ghita

    • Hallo, wie ist die Situation ausgegangen: konntest du mit Opatra eine Lösung finden und hast dein Geld zurück bekommen?

  12. Hallo,

    auch ich habe letztes Jahr auf der Beauty Messe in München ein Dermisonic gekauft. Die Verkäuferin Sarah hat mir diverse Geräte vorgeführt, ich war so begeistert vom Effekt, daß ich direkt zugeschlagen habe… Zudem habe ich ein Dermineck und ein Dermieye mitgenommen- für viiiiel Geld…. Die Freude währte nicht lange, zuhause konnte ich diesen mega Effekt nicht erzielen. Das Dermisonic war nach wenigen Anwendungen kaputt, lässt sich nicht mehr einschalten.
    Ich habe für die Geräte eine Rechnung der Firma „Treasure Cosmetics“ aus Düsseldorf erhalten. Die auf der Rechnung angegebene Telefonnummer ist nicht vergeben. Ich habe eine Email verschickt- nicht zustellbar.
    Tja, was tun?
    Die Produkte habe ich auf der Website von Opatra registrieren lassen, offensichtlich hat dies geklappt….
    Die Verkäuferin „Sarah“ war kurze Zeit nach der Messe übrigens auch nicht mehr erreichbar….
    Ich hoffe, daß es sich hier nicht um billige Fake-Produkte handelt- so etwas erwarte ich nicht auf einer Messe für Fachbesucher…
    LG, Ingrid

    • Hallo liebe Ingrid,
      wenn Du das Gefühl hast, auf der Messe werden Aussteller zugelassen, die „seltsam“ sind, wende Dich doch an den Messebetreiber. Die müssen ja wissen, an wen sie den Stand vermietet haben. LG Ghita

  13. Hallo, ich bin auch soeben fast 700 Euro ärmer

    Wurde heute so doll vollgequatscht (da ich Kosmetikerin bin und grade versuche mein kleines Unternehmen aufzubauen .
    Die haben mich so mega überzeugt das ich mit mehrere Produkte und ein Gerät Opatra London synergy Eye ,jetzt zuhause angekommen realisiere ich das ganze erst ,also habe zwar eine Quittung, aber das soll die lebenslange garantie sein?
    Ich kann mir das nicht vorstellen
    Es war übrigens in Berlin am Kudamm

    Hat jemand damit Erfahrung, lohnt sich das oder soll ich es zurück bringen ?
    Danke für die Antwort.

    • Hallo liebe Olga,
      schau doch mal in den Kommentaren. Da hat sich auch Opatra selber gemeldet wegen der „seltsamen“ Verkaufspraxis.
      Wünsche Dir viel Erfolg
      Ghita

  14. Finger weg von diesen überteuerten Produkten, die nichts bewirken. Sie haben eine sehr aggressive Verkaufsmethode, die man so nicht anwenden dürfte, da es viele Kunden komplett manipuliert. Einfach Nein sagen und gehen! Nach einem Kauf an einen Rechtsdienst wenden, wenn die Kommunikation mit dem Anbieter nicht fruchtet.

  15. Hallo zusammen,

    Ich habe mich letzte Woche auch sogar zweimal über den Tisch ziehen lassen und bin um viiiel Geld ärmer:
    Erst durch einen Kauf vom Opatra Synergy Eye Gerät (700CHF) und ein paar Tage später bei der „geschenkten“ Gesichtsbehandlung mit Opatra Synergy inkl. vielen Cremes/Masken (2800CHF). Dabei habe ich den Preis schon runter gehandelt von 4400CHF.
    Ich habe aktuell auch noch eine Rate von 800CHF offen, die heute gezahlt werden soll, und ich weiß nicht was ich machen soll.
    Ich würde ja gerne sehen, ob das was als die ultimative Lösung gegen all die Beauty Probleme angepriesen wird, so wirkungsvoll ist. Ich habe mich echt leider um den Finger wickeln lassen mit den ganzen Vorher/Nachher Bildern von anderen Kunden und habe mich auch währenddessen gefragt, warum es so schwankende Preisangebote gibt. Man hat ja auch während des Behandlung/Verkaufsgesprächs unterschwellig ein komisches Gefühl, weil es unseriös wirkt, aber die Hoffnung, dass man DIE Lösung gefunden hat, ist dann wohl doch stärker.
    Leider kann ich auch nicht die Qualität der ganzen Cremes und Masken bewerten, die ich dazu bekommen habe. Die Produkte sind so stark parfümiert, dass ich bei einer Maske sogar Kopfschmerzen bekomme.
    Letztendlich muss ich mir aber eingestehen, dass es ein exorbitant überteuerter Preis ist. Auch wenn es ansatzweise wirken sollte, habe ich gerade kein gutes Gefühl dabei.
    Dieser Blog scheint die einzige realistische Informationsquelle im Internet zu dieser Marke und den Produkten zu sein.
    Was mache ich nun? Es wird mir sehr helfen, wenn andere Betroffene von ihrer Erfahrung berichten würden.

  16. Hallo ich habe mich überreden lassen a l l e
    Geräte zu kaufen. Beim letzten für den Körper(Opatea light) welches angeblich Fr 34 000.- Fr kostet hat man mir „geschenkt“ aber dafür ein Member ship Abo von 15 000.- verkauft!!
    Habe noch eine Rate von 5000.- offen.
    Insgesamt habe ca 50 000.- ausgegeben.
    Nun hoffe ich, dass mir wenigstens die 5000.- erlassen werden. Die Produkte haben aber meiner Meinung nach schon einen Effekt bei regelmässiger Anwendung.

  17. Hallo,

    habe mir einen Dermieye in Spanien gekauft. Die Cremes waren mir zu teuer und die Verkäuferin meinte ich kann auch andere Augencremes verwenden. Ist das so und worauf sollte man dann achten ?
    Wie muss ich den Kopf des Gerätes reinigen ?
    Für eine Antwort wäre ich dankbar.

    Gruß Paula

    • Hallo liebe Paula,
      vielen Dank für die Anfrage.
      Aber ich kann Dir leider bei Deinem Anliegen nicht weiter helfen, denn ich bin unabhängige Bloggerin und keine Mitarbeiterin von Opatra.
      Schau doch mal in den Kommentaren, da ist bestimmt eine email Adresse verlinkt.
      LG Ghita