*****

Kryolan HD Primer

Oh là là Monsieur le Président, da haben Sie aber ganz schön viel Geld für Ihr Make-up ausgegeben! 26.000 EURO in nur drei Monaten(1)! Klar, dass man im Rampenlicht gut aussehen will …. Es geht aber auch preiswerter. Zum Beispiel mit dem Kryolan HD Primer. Wie der funktioniert, das lest Ihr hier.

Produktsteckbrief

Gekauft auf der Beauty Messe Düsseldorf am 1.4.2017 für 19,84 EUR mit Messerabatt , 30 ml kosten im Internet 24,90 EUR (2).

Inhaltsstoffe:
Dimethicone, Aqua (Water), Cyclopentasiloxane, Polysilicone-11, Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer, Nylon-12, Silica,  Polymethylsilsesquioxane, Butylene Glycol, Tocopheryl Acetate, Bismuth Oxichloride, Synthetic Fluorphlogopite, Isohexadecane, PEG-10 Dimethicone, Phenoxyethanol,  Hydrolized Silk,  Ammonium Polyacryloyldimethyl Taurate,  Polysorbate 40, Silica Dimethyl Silate,  Diethylhexyl Syringylidenemalonate, , Ethylhexyl Glycerin, Polysorbate 80,  Magnesium Stearate, Disodium EDTA,  Caprylic/Capric Triglyceride, Parfum (Fragrance).

Kino, Fernsehen und Facebook – die Sehgewohnheiten verändern sich

Unsere Sehgewohnheiten haben in der Vergangenheit schon immer auch das Make-up transformiert. In den 1930iger Jahren kam mit dem Farbfilm der Wunsch nach natürlichem Make-up auf. Alles das, was in Schwarz-weiß vernachlässigt werden konnte, wurde jetzt offensichtlich. Das war die Stunde von Max Factor (3). Er hatte schon früh begonnen, Farben entsprechend Hauttypen zusammen zustellen und konnte dann sein Wissen und seine Kunstfertigkeit in Hollywood unter Beweis stellen (4). Seine Texturen waren lange auch der Standard im Fernsehen. Die Marke Max Factor wurde 1991 von Procter& Gamble erworben (5).

Mit dem Einzug von HDTV veränderten sich aber auch die Anforderungen an das Make-up. Mit high definition (HD) sind die Bilder klarer und höher aufgelöst. Und somit steht HD im Ruf, noch unerbittlicher Hautunebenheiten und andere Makel hervorzuheben.

Make-up in Zeiten von HD

Unerbittliches Licht, digitale Auflösung – da muss das Make-up schon was können und eh ich es vergesse – ja, auch der /die Make-up Artist/in. Bei einer Vorführung auf der Beauty Messe in Düsseldorf bin ich auf die Marke Kryolan aufmerksam geworden. Der britische  Make-up Artist (vive L’Europe!) verwendete die Farbpalette wie ein echter Künstler: auf einer extra Palette mischte er die Farben und verteilte sie gekonnt im Gesicht des Models. Doch auch für das schnelle Make-up gibt es eine gute Lösung: Kryolan HD Primer.

Was HD Primer können müssen

Primer habe die Aufgabe, die Haut für die anschließende „Behandlung“ vorzubereiten. Dabei sind die folgenden Eigenschaften besonders wichtig:

  • Gleichmäßiges Hautbild
  • Langfristige Verhinderung von Fettglanz
  • Guter Untergrund für farbiges Make-up*

*Wichtig ist dabei, dass das Produkt ohne chemische Lichtschutzfilter formuliert ist, denn diese können im Studiolicht zu unerwünschten „Disco-Effekten“ führen.

Wenn man nun wie Emanuel Macron nicht nur im TV, sondern auch in vielen Kanälen der Sozialen Medien dauerpräsent ist, kann nicht alle zwei Minuten jemand mit dem Puderquast kommen und die Stirn abtupfen. Das ist die Stunde der Produkte wie dem Kryolan HD Primer.

Zusammensetzung des Kryolan HD Primer

Dieser Primer basiert auf Silikonpolymeren (Diimethicone/ Vinyl Dimethicone Crosspolymer = Dow Corning 9506 Powder) (6), die sich weich anfühlen und angenehm auf der Haut sind. Dadurch, dass sie partikuläre Struktur besitzen, brechen sie das Licht diffus und erzeugen so einen erwünschten matten Eindruck auf der Haut. Weiterhin sind Silikone schlecht mischbar; weder mit Wasser noch mit Fetten. Somit lösen das Sebum aus den Talgdrüsen und der Schweiß von der Stirn es also kaum an. Damit ist die Rezeptur perfekt für longlasting! und mediale Beleuchtung.
Derartige funktionalisierte Silikone finden außer im Make-up auch in der Haarpflege Einsatz, sowie bei der Verkapselung von Wirkstoffen, speziell Parfums (7).
Die Rezeptur an sich sieht auch nicht aus, wie klassische Pflegerezepturen. Es ist eine Formel, die fast ausschließlich aus Silikonen besteht. Die lange Haltbarkeit wird zusätzlich durch flüchtige Komponenten wie Cyclopentasiloxane und Isohexadecane verstärkt. Die mattierenden Eigenschaften durch den Zusatz von sogenannten Füllstoffen wie Nylon-12, Silica, Bismuth Oxichloride und Synthetic Fluorophlogoptite erzeugt.

Wie verhält sich der Kryolan HD Primer auf der Haut?

Das Produkt ist eine weißliche, opake Paste, die sich leicht auf der Haut verteilen lässt. Nach der Applikation sieht die Haut gleichmäßig aus und hat einen etwas gelblichen Farbton (zumindest auf meinem Unterarm). Das Hautgefühlt ist glatt und pudrig.
Doch Aussehen ist hier nicht alles, er soll ja DER Untergrund für ein professionelles Make-up sein. Ein Vergleich auf meinem Unterarm zeigt, dass meine Puderprodukte gleichmäßiger aussehen, der Farbton wird dabei nicht verstärkt. Allerdings haften nicht alle Stiftformulierungen auf dem Primer. Das sollte man vorher also ausprobieren.

Damit sich die Verwendung eines Primers für das Make-up auch bezahlt macht, sollte man nur Produkte verwenden, die
– einen hohen Pigmentanteil haben
– möglichst wenig (pflegende) Öle enthalten.
Dadurch kann der Kryolan HD Primer seine Stärken ausspielen, indem er der ideale (Mal)untergrund für Pigmente ist, die sich auf ihm leicht verblenden lasen. Und ja, am besten verwendet man Profiprodukte.

Das große Polittheater

Gerade jetzt im Bundestagswahlkampf können wir sehen, wie sich unsere Kandidaten in TV-Duellen, YouTube Videos oder selbstgedrehten Spots präsentieren. Fettglanz oder eine schweißnasse Stirn sucht man hier vergeblich.

Übrigens, die Firma Kryolan (8) kommt aus dem Bereich der Theater Schminke und bietet professionelles Make-up an. Deswegen gibt es getreu dem Credo „Ihr Körper ist eine Leinwand. Verwandeln Sie sich von Kopf bis Fuß in ein Kunstwerk“ alles, was im Bereich Special Effects wichtig ist. Von der Glatze bis hin zu künstlichem Blut. Allerdings, für uns Normalbürger ist das meist weit übertrieben. Aber im Élysée Palast? Oder Kanzleramt? Von Washington bis nach Pjöngjang: Politik ist eben auch oft das ganz große Theater.

Literatur

(1) Gala Artikel
(2) Kryolan Shop
(3) Hollywood Museum
(4) Max Factor
(5) Wikipedia zu Max Factor
(6) Silikonpolymere
(7) Dow Corning Silikone
(8) Kryolan Homepage

Bildnachweis

Alle Bilder sind eigene Werke, Nutzung nur nach vorheriger Genehmigung von Ghita Lanzendörfer-Yu: info@dejayu.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.