*********

Linivit: weniger ist mehr – nicht nur in der Babypflege

Moderne Mütter sind häufig verunsichert. Wenn der erste Nachwuchs kommt, sind viele schon über 30. Und nicht nur das: Es fehlt in der Familie die Erfahrung mit der Babypflege. Das ist die Stunde der Hebammen, die schon im Krankenhaus als Markenbotschafterinnen von Babypflegeprodukten agieren.
Hier nehme ich zwei Produkte unter die Lupe, die extra für die Babypflege konzipiert sind – also ohne Konservierungsmittel und Farbe – und, die (noch) nicht Im Krankenhaus auftauchen.

Linivit Hautschutzsalbe

Inhaltsstoffe: Lanolin, Vaselinum Album (Petrolatum), Linum Usiatissimum Seed Oil, Tocopheryl Acetate.

Ich habe das Produkt im September 2016 erhalten, Ihr könnt es im Internet bekommen, 50 ml kosten EUR 7,99.

linivit_salbe_rs_vs_x

Mit der Hautschutzsalbe haben wir einen Klassiker vor uns. Die Basis ist eine Wollwachsalkohol-Salbe, wie sie seit über 100 Jahren (fast) unverändert in Apotheken verwendet wird. Dabei wird ein Teil der Vaseline mit Leinöl ersetzt und zwar nicht zu knapp: 20%! Das ist wirklich was! Und da dieses Produkt wasserfrei ist, sind folglich auch keine Konservierungsmittel enthalten.

linivit_salbe_closeup2_wz

Vaseline

Natürlich könnte man auch an dieser Salbe herum kritteln: Vaseline ist ein Produkt aus den Öl-Feldern also ein Mineralölprodukt und für die modernen Puristen nicht natürlich genug. (1)

Lanolin

Wollwachs und Wollwachsalkohol haben sich noch immer nicht von ihrem Ruf als Allergene erholt (2) allen gegenteiligen Untersuchungen zum Trotz. (3) Dabei ist Lanolin eines der wirklich besten Hautpflegeprodukte (4). Bei meiner Recherche habe ich Babypflegeseiten sgar Tipps gefunden, Schafwolle in die Windeln zu legen. Eigentlich bräuchte man dann nichts mehr dazu zu sagen….

linivit_salbe_closeup3_wz

Leinöl

Leinöl ist ein natürliches Öl mit einem hohen Anteil mehrfach ungesättigter Fettsäuren, besonders Linolsäure, die eine essentielle Fettsäure ist. Im Körper und in der Haut wird es für viele wichtige metabolische Prozesse gebraucht. (5) In der Haut-und Babypflege ist es wichtig, entzündliche Prozesse zu beruhigen und die Hautbarriere zu stärken.

Wirkt das Produkt?

Da ich mit einem Babypopo, dem eigentlichen Anwendungsareal für dieses Produkt, nicht dienen kann, habe ich nach einem Ersatz gesucht. Mein Ellenbogen: Dieses ist eine Stelle, die bei mir immer mal wieder ziemlich schuppig wird und die ich mir dann aufkratze. Ich habe die Salbe täglich ein Mal auf die Stelle aufgetragen und über eine Woche verwendet. Schon nach zwei Tagen war die Haut deutlich weicher, nach einer Woche war die aufgekratzte Stelle komplett abgeheilt. Auf den Bildern sieht man Tag 1 vor und nach Auftragen der Salbe.

vergleich_un_beh_wz

Linivit Waschgel & Shampoo

Inhaltsstoffe: Aqua, Sorbitol, Sodium Cocamphoacetate, Cocamidopropyl Betaine, Lauryl Glycoside, Coco-Glycoside and Glyceryl Oleate, Lactic Acid, Linum Usiatissimum Seed Oil, Panthenol, Polysorbate 40, Glyceryl Caprylate, Parfum.

Ich habe das Produkt im September 2016 erhalten, Ihr könnt es im Internet bekommen, 250 ml kosten EUR 7,99.

linivit_waschgel_vsrs_x

Was darf man von einem solchen Waschgel erwarten? Reinigung und Pflege. Mein Mann stellte fest, es sei recht dünnflüssig. Diese Eigenschaft korrelierte er sofort mit einer geringeren Reinigungsleistung. Trotzdem war er nach dem Duschen zu frieden.

linivit_waschgel2

Das Produkt ist verglichen mit anderen Shampoos und Waschgelen wirklich dünnflüssiger und hat eine leicht gelbliche Farbe. Betrachtet man die Inhaltsstoffe, kann man nicht erwarten, dass das Produkt viel Schaum ergibt, denn die eingesetzten Tenside haben ein geringes Schaumvermögen. Sie sind dafür aber besser hautverträglich als Sodium Laurylethethersulfate, was typischerweise in Reinigungsprodukten eingesetzt wird. (6)

linivit_waschgel_schaum_wz

Ich habe das Produkt natürlich auch verwendet und finde, dass es für ein Shampoo (für Erwachsene!) eine zu geringe Reinigungsleistung hat. Aber Babys haben ja üblicherweise nicht all den Stylingkram im Haar wie erwachsene Frauen. Auch erinnerte mich mein Haarzustand nach dem Waschen an typische Volumenshampoos. Also ist es auf jeden Fall etwas für Leute, die weniger drin haben möchten.
Als Duschgel hat mich dieses Produkt allerdings restlos überzeugt: Es reinigt, hat einen dezenten Rosenduft und ist angenehm zur Haut. Dort stört mich das geringere Schaumvermögen auch nicht, denn es fühlt sich eher cremig an.

linivit_waschgel4

Fazit

Für mich sind diese zwei Produkte von Linivit ein echter Geheimtipp, weil sie sich wirklich auf das absolut Notwendige konzentrieren. Sie sind ohne Konservierungsmittel und natürlich auch ohne Farbstoffe. Lediglich das Waschgel / Shampoo enthält ein Parfüm, das aber sehr dezent ist.

Die Salbe hat bei mir die gewünschte Wirkung erzielt, was ich bei der hohen Konzentration an Leinöl auch nicht anders erwartet habe. Das Waschgel übrigens bleibt in meiner Dusche.

Hersteller und Vertrieb

Zum Schluss noch ein paar Worte zum Hersteller, Ziołolek [sprich schiowholek], der in Polen ein sehr bekannter Produzent von Babyprodukten ist. Dort wird die Hautschutzsalbe unter dem Namen Linomag vertrieben. „Lino“ ist aber in deutschen Apotheken ein anderes Produkt und rechtlich geschützt. Deswegen vertreibt Frau Katarzyna Brück, die im übrigen Überzeugungstäterin ist, das Produkt mit minimalen Veränderungen unter Linivit in Deutschland.

Literatur und weiterführende links

(1) Vaseline
(2) Lanolinalkohol ein Allergen?
(3) Monographie Lanolin
(4) Wirkung von Lanolin
(5) Leinöl und essentielle Fettsäuren
(6) Natrum LaurylethersulfateHautverträglichkeit

Ziołolek website

Linivit website

Bildnachweis

Alle Bilder eigene Werke, Nutzung nur nach vorheriger Genehmigung von Ghita Lanzendörfer-Yu: info@dejayu.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.